Asahi Kasei Microdevices/AKM

Asahi Kasei Microdevices (AKM) betreibt als Mitglied des Materialsektors der Asahi Kasei Gruppe ein Geschäft mit elektronischen Komponenten. AKM bietet seinen Kunden einzigartige Produkte, indem es die hauptsächlich für magnetische Sensoren verwendete Verbindungshalbleitertechnologie mit der auf Siliziumhalbleitern basierenden ASIC/Analogschaltungstechnologie kombiniert. In den letzten Jahren hat AKM im Vorgriff auf die Anforderungen der IoT-Ära Sensorlösungen mit Softwaretechnologie und unsichtbare optische Lösungen vorgeschlagen, die die Verbindungsmaterialtechnologie nutzen. Ihre Produkte und Lösungen mit diesen Merkmalen sind in einer Vielzahl von Bereichen verbreitet, darunter mobile Kommunikationsgeräte und Verbraucherprodukte sowie Geräte der Automobilelektronik, Haushaltsgeräte und Industrieanlagen. Das Unternehmen hat sich immer an den Bedürfnissen seiner Kunden und Endbenutzer orientiert und arbeitet mit ihnen zusammen, um Lösungen zu finden, die den Anforderungen der Kunden und Endbenutzer gerecht werden.

Integrierte Schaltkreise (ICs) (460)
45
Bedient Kunden in 45 Ländern
1000+
Weltweite Hersteller
$140M
$140M Wachstum in 5 Jahren
50.0M+
50 Millionen ausgelieferte Teile in 5 Jahren